Weine aus Frankreich: Home

Très à la mode: Französische Weinbars in Deutschland

02.05.2016

Wein trinken war gestern. Heute wird Wein zelebriert! Passend dazu erobert ein Trend die deutsche Gastronomie-Szene: Weinbars. Das Konzept: Gute Weine für jeden Geldbeutel, dazu kompetenter Service in individuellem Ambiente. Welche besonderen Weinbars lohnen einen Besuch?

 

Berlin: Les Climats

Der Spezialist für Weine aus dem Burgund ist das erste Weinlokal in dem Kiez rund um die Pohlstraße. Alle Weine wählen Inhaber Roland Kretschmer und sein Team direkt vor Ort im Kontakt mit den französischen Winzern aus. Neben vielschichtigen burgundischen Weinen und Crémants zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis gibt es ein kleines Sortiment an Weinen, „die Burgunder gerne trinken, wenn sie nicht Burgunder trinken“.

 

Düsseldorf: Le Bouchon

Düsseldorfer Frankophile genießen im Le Bouchon (deutsch: „Der Korken“) in ungezwungener Atmosphäre beste französische Weine. Die monatlich wechselnden Speisen – von klassisch bis modern – bereitet ein waschechter Franzose frisch zu. Wine-and-Dine-Veranstaltungen begleiten Weinliebhaber auf eine kulinarische Reise in die verschiedenen Weinregionen Frankreichs.

 

Hamburg: Weinrebellen

„Unverfälscht, naturbelassen und mit rebellischem Charakter" ist das Motto der Weinrebellen. Die Nordlichter bieten neben nachhaltigen und authentischen Bioweinen von hoher Qualität aus überwiegend französischen Regionen auch Veranstaltungen zu Wine-Food-Pairings und Weinverkostungen an.

 

München: Déjà bu?

„Schon probiert?“ lautet der übersetzte Name der charmanten Weinbar, die mitten in der bayrischen Hauptstadt französisches Flair versprüht. Die Weine kommen direkt von französischen Winzern, die das „Déjà bu?“-Team selbst auswählt. Regionaltypische Spezialitäten von Wurst und Käse bis zu kleineren Gerichten vervollkommnen das Frankreich-Feeling.

 

Wiesbaden: Canal du Midi

Der Canal du Midi ist Bar und Weinhandlung zugleich und bietet rund 100 Weine, Champagner und Crémants aus allen französischen Regionen. Das Angebot der offenen Weine wechselt wöchentlich. Außerdem finden sich in der Karte typisch französische Aperitifs und Digestifs, Pastis und für den Hunger unter anderem diverse Flammkuchencariationen. Jeden Freitag untermalt ein DJ den Weingenuss mit passender Musik.

ENTDECKEN SIE
DIE WEINE AUS FRANKREICH

WILLKOMMEN

Wählen Sie Ihr Land und Ihr Geburtsjahr aus

Pflichtfelder