Weine aus Frankreich: Home

Küchen der Welt: Welcher Wein passt?

15.10.2015

Heute mediterran, morgen orientalisch und übermorgen asiatisch: Was für ein Glück, dass wir heutzutage uneingeschränkt den Genüssen aus verschiedensten Ländern frönen können. Zum kulinarischen Genuss dazu gehört natürlich ein guter Tropfen. Ein Wein kann den Geschmack fast jeden Gerichts betonen und veredeln. Wenn ein paar Grundsätze beachtet werden, ist es auch gar nicht so schwer, den richtigen Wein zum Essen der Wahl zu finden.

Zu spanischer Paella:

Ob mit Meeresfrüchten, Hasen- oder Lammfleisch – zum Pfannengericht auf Reisbasis gehört ein Wein, dessen Aromen jene der Zutaten nicht überlagern, aber gleichzeitig stark genug sind, es mit den intensiven Gewürzen des Gerichts aufzunehmen. Vollmundig und rot ist der ideale Partner der Paella – beispielsweise ein Beaujolais aus den Cru-Regionen Juliénas oder Régnié.

Zu indischen Currygerichten:

Scharfe Curries mit Lamm, Schwein oder Gemüse verlangen nach aromatischen Weißweinen ohne viel Säure, die die Harmonie zerstören würde. Mit seiner Restsüße passt ein Gewürztraminer aus dem Elsass hervorragend. Milder gewürzte Curries mit Huhn oder Fisch brauchen einen Partner mit mehr Säure, wie ein Weißer aus dem Chablis sie bieten kann. Sogar ein sanfter Crémant (z. B. aus dem Loire-Gebiet oder dem Languedoc-Roussillon) kann mit seinen  feinen Perlen das gewisse Etwas beisteuern.

Zu chinesischen Glas-, Reis- oder Mie-Nudeln:

Obwohl Chinesen selbst selten Alkohol trinken, ist ein trockener Weiß- oder Roséwein mit viel Kraft und Lebendigkeit, guter Ausdauer und Struktur wie gemacht für die Begleitung eines chinesischen Nudelgerichts. Weißweine aus dem Süden Frankreichs bringen diese Eigenschaften mit und schaffen es so, sich dem Fett aus der Zubereitung entgegenzustellen und gleichzeitig den leicht süßlichen Geschmack der Nudeln nicht zu dominieren. Probieren Sie z. B. einen Rosé aus den Côtes de Provence oder einen Weißen aus dem Rhônetal.

ENTDECKEN SIE
DIE WEINE AUS FRANKREICH

WILLKOMMEN

Wählen Sie Ihr Land und Ihr Geburtsjahr aus

Pflichtfelder