Weine aus Frankreich: Home

Jahrgang

Der Jahrgang bezeichnet das Jahr der Traubenlese und der Gestaltung des Weins. Es handelt sich dabei keinesfalls um sein Verkaufsjahr, da der Wein manchmal eine bestimmte Zeit im Fass gelagert wird. Diese Angabe ist zwar freiwillig, wird jedoch im Allgemeinen auf dem Etikett der Flasche erwähnt.

Da die Klimavoraussetzungen, die dieses Produktionsjahr geprägt haben, einen sehr wichtigen Einfluss auf die Eigenschaften des Weins ausüben, ermöglicht der Jahrgang eine Einschätzung seiner Qualität. So lässt sich ein bedeutender Jahrgang erzielen, wenn ideale Bedingungen im Hinblick auf Wärme, angemessene Niederschläge und Traubenlese bei trockenem Wetter vorliegen. Allerdings sind dies nicht die einzigen zu berücksichtigenden Kriterien, denn die Qualität ein und desselben Jahrgangs kann insbesondere aufgrund des Know-hows und der Produktionstechniken von einem Weinbaugebiet zum anderen schwanken.

Anhand der Jahrgangsangabe lässt sich auch die Alterung der Flaschen nachverfolgen. Im Allgemeinen sollten Weine mit als gut oder ausgezeichnet geltenden Jahrgängen lange gelagert werden. In Jahren mit ungünstigeren Klimabedingungen bereitete Weine sind früher zu trinken.

ENTDECKEN SIE
DIE WEINE AUS FRANKREICH

WILLKOMMEN

Wählen Sie Ihr Land und Ihr Geburtsjahr aus

Pflichtfelder