Weine aus Frankreich: Home

Auszeichnungen

Logo Concours Général Agricole

Auszeichnungen

Bei Weinwettbewerben treten die „Bewerberweine“ gegeneinander an und werden von einer fachkundigen Jury auf der Grundlage ihrer organoleptischen Eigenschaften beurteilt. Die prämierten Produkte lassen sich anhand einer wettbewerbsspezifischen Medaille erkennen (die üblicherweise „Macaron“ genannt wird). Die Preisträger kommen auf diese Weise in den Genuss einer neuen Bekanntheit und werden regelrechte Botschafter für die Reichhaltigkeit des französischen Terroirs und die Qualität seiner Weine.

Um eine unparteiische Jury und damit den Stellenwert der Ergebnisse zu gewährleisten, sind die organisatorischen Voraussetzungen für alle Wettbewerbe festgelegt. Sie werden häufig in Form einer Wettbewerbsordnung abgefasst und/oder auf den offiziellen Websites der Wettbewerbe genauer beschrieben. Dort sind zum Beispiel die Wettbewerbsteilnehmer, die Liste der zum Wettbewerb zulässigen Weine, die Zusammensetzung der Jury, der Organisator des Wettbewerbs, die Liste der vergebenen Auszeichnungen usw. genauer ausgeführt.

Der wichtigste Wettbewerb ist der vom Landwirtschaftsministerium organisierte Concours général agricole.

Zu mehr Bekanntheit…

Um die Bekanntheit der bei Wettbewerben prämierten französischen Weine zu stärken, wurden die Regeln der Medaillenvergabe durch den Erlass vom 13. Februar 2013 modernisiert. Nur die Medaillen derjenigen Weinwettbewerbe, die sich nach diesen neuen Regeln richten und auf einer vom Verbraucherministerium erstellten Liste eingetragen sind, dürfen auf den Weinetiketten verwendet werden. Diese Entwicklungen richten sich an die Organisatoren von Weinwettbewerben, aber auch an alle Akteure des Sektors, die bei der Herstellung und beim Vertrieb der französischen Weine tätig werden.

Die von der Ministerialabteilung Wettbewerb, Konsum und Betrugsbekämpfung (DGCCRF) zugelassenen französischen Weinwettbewerbe, die die neuen Anmeldebedingungen des Erlasses vom 13. Februar 2013 erfüllen, sind im Amtsanzeiger für Wettbewerb, Konsum und Betrugsbekämpfung veröffentlicht.

Diese Liste wird monatlich aktualisiert und kann auf der Website der DGCCRF eingesehen werden (Punkt „Consulter la rubrique des BOCCRF“, auf das letzte erschienene Amtsblatt klicken, dann auf „Liste des concours vinicoles français").

ENTDECKEN SIE
DIE WEINE AUS FRANKREICH

WILLKOMMEN

Wählen Sie Ihr Land und Ihr Geburtsjahr aus

Pflichtfelder